Die Firmenstory

chef_start
Die LANITZ-PRENA FOLIEN FACTORY GmbH ist aus der 1975 gegründeten Firma LANITZ-MODELLBAU in Berlin hervorgegangen. Anfänglich hat sich LANITZ-MODELLBAU mit der Produktion und dem Vertrieb von Flugmodellbaukästen und Zubehör beschäftigt.

Schon Ende der 70er Jahre wurden von uns bereits fabrikmäßig hergestellte Rohbaufertigmodelle auf den Markt gebracht, gefolgt von den ersten FAST-FLUGFERTIG-MODELLEN. Bei der Produktion dieser Modellreihen zeigten sich die Schwachpunkte der üblichen Bespannfolien. Im Herbst 1984 wurde die Idee geboren, eine Bespannfolie speziell für unsere Bedürfnisse als Modellbauhersteller zu entwickeln, um optimale Flugfertigmodelle produzieren zu können. 1985 begann die Produktion dieser Folie unter dem Markennamen ORACOVER. Durch die weltweit wachsende Nachfrage nach diesem Produkt, haben wir uns entschlossen, den Modellbaubereich ganz einzustellen und uns nur noch mit diesem Produkt zu beschäftigen.

1992 fiel die Entscheidung, die Produktpalette erheblich zu erweitern und als neuer Produktionsstandort wurde Leipzig ausgewählt. Zu diesem Zweck wurde die aus dem ehemaligen VEB ISOFOL hervorgegangene PRENA-Werk Leipzig GmbH von LANITZ-MODELLBAU reprivatisiert und zur ORACOVER-Produktionsstätte umgebaut. chef_start_3
Seit 1993 werden hier die ORACOVER-Produkte in Dreischichtproduktion hergestellt. Parallel dazu wurde ORACOVER komplett überarbeitet und nach dem neuesten Stand der Technik optimiert. Die durch Herrn Lanitz in Leipzig neu entwickelte Produkttechnologie wurde weltweit patentiert. 
1995 fiel die Entscheidung, LANITZ-MODELLBAU BERLIN und die PRENA-WERK LEIPZIG GmbH zur LANITZ-PRENA FOLIEN FACTORY GmbH zu fusionieren, und dabei wurde auch der Firmenname den tatsächlichen Gegebenheiten angepasst.

1998 wurden unsere EASYPLOT Polyesterfolien von der AIR ACADEMY ZHUKHOVSKY für den militärtechnischen Luftfahrteinsatz geprüft und freigegeben. Auch die Freigabe für zivile Luftfahrzeuge wurde 1998 von der FEDERAL AVIATION SERVICE OF RUSSIA erteilt.
Damit war ein erster Schritt für den Einsatz unserer Produkte in der allgemeinen
Luftfahrt getan.
chef_start_4
2001 erfolgte der zweite Schritt, mit dem erfolgreichen Einsatz unseres ORATEX Bespanngewebes im Projekt Leichtbau der Schweizer Fachhochschule Zürich-Winterthur. Unsererseits haben wir dieses Projekt aufgegriffen und ORATEX 600, ORATEX 3000 und ORATEX 6000 für die allgemeine Luftfahrt entwickelt. Wir sind hierbei völlig neue und innovative Wege gegangen.

Luftsport hat in unserem Hause Tradition. Mit 14 Jahren hat der Alleingesellschafter, Geschäftsführer und Patentinhaber, Siegfried Lanitz, seine Liebe zum Flugmodellsport entdeckt. Noch heute lässt er es sich nicht nehmen, Produktentwicklungen aus der Sicht des Flugmodellsportlers vorzunehmen, und erst wenn er privat als Modellbauer von einer Neuentwicklung 100% überzeugt ist, geht diese in Produktion. Seine Philosophie: Das BESTE ist für die Flugmodelle meiner Kunden gerade gut genug. Auch unsere Produkte im Bereich der allgemeinen Luftfahrt werden von Ihm persönlich auf Alltagstauglichkeit getestet.

Übrigens: Falls Sie einmal Fragen rund um die Bespannung haben: Wir sind immer für SIE da! Mailen Sie uns, faxen Sie uns, oder rufen Sie uns einfach an. Viel Spaß auf unserer Homepage wünscht die

LANITZ-PRENA FOLIEN FACTORY GmbH

Lade ...