Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Kunden-Registrierung und Kunden-Bestellungen im Online-Shop der LANITZ-PRENA FOLIEN FACTORY GmbH unter der Internetdomain www.oracover.de

Stand der AGB: 01.11.2014

I. Allgemeines/Vertragsabschluss

(1) Für den Geschäftsverkehr mit der Lanitz-Prena Folien Factory GmbH in diesem Online-Shop gelten die vorliegenden AGB, namentlich für die Geschäftsabwicklung und die Lieferung von Waren. Entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung. Diese AGB gelten nicht für den Kauf der von uns vertriebenen Waren außerhalb des Online-Shops. Sie können diese AGB jeweils auf unserem Online-Shop unter „AGB" einsehen. Sie können diese AGB auch ausdrucken oder speichern, indem Sie sie in PDF-Form herunterladen und archivieren.
(2) Bei einer Bestellung von Waren und/oder beim Anlegen eines Kundenkontos auf unserem Online-Shop werden Sie aufgefordert, sich zu registrieren und dabei Ihre persönlichen Daten anzugeben. Sie sind für Inhalte, die Sie in hierfür zugänglichen Bereichen einstellen, selbst verantwortlich. Ein Anspruch auf Speicherung besteht nicht. Jeder Kunde ist lediglich berechtigt, ein Kunden-Konto zu unterhalten. Ein Anspruch auf dauerhafte Erreichbarkeit der Webseite oder Zugang zu den Daten oder weiteren angebotenen Services besteht nicht. Wir übernehmen keinerlei Gewähr dafür, dass unser Online-Shop ständig zur Verfügung steht.

(3) Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkauf unserer Produkte in diesem Online-Shop erfolgt nur für den privaten Gebrauch. Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie zunächst eine automatische Email, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und diese AGB sowie eine Belehrung über ihr Widerrufsrecht enthält, jedoch keine Vertragsannahme darstellt. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per Email oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Werktagen annehmen. Eine Speicherung des Vertragstextes findet statt, der Vertragstext kann aber später nicht gesondert abgerufen werden. Der Vertragstext kann jedoch vor dem Absenden von Ihnen ausgedruckt bzw. gespeichert werden. Sie können auch die automatische Bestellbestätigung sowie die automatische Vertragsbestätigung abwarten, die wir Ihnen per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zukommen lassen. Diese E-Mails enthalten noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und lassen sich ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern. Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar.

(4) Vertragspartner des Kunden ist die:

LANITZ-PRENA FOLIEN FACTORY GmbH
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Siegfried Lanitz
Am Ritterschlösschen 20
04179 Leipzig
Handelsregisternummer: AG Leipzig HRB 1678
Umsatzsteuer-ID: DE 141501270

(5) Soweit in diesen AGB von „Verbrauchern“ die Rede ist, sind dies natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

II. Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

LANITZ-PRENA FOLIEN FACTORY GmbH
vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Siegfried Lanitz
Am Ritterschlösschen 20
04179 Leipzig
Fax: 0341 / 44 23 05-99
E-Mail: info@oracover.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Das Widerrufsformular finden Sie hier.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Die Rückzahlung erfolgt per Überweisung. Ausgenommen davon sind PayPal-Zahlungen, diese werden per PayPal erstattet. Es werden Ihnen keine Entgelte für diese Rückzahlungen berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns
LANITZ-PRENA FOLIEN FACTORY GmbH, Am Ritterschlösschen 20, 04179 Leipzig
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung


III. Preise/Versandkosten/Lieferbedingungen/Zahlungsverkehr/Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Porto & Verpackung.

(2) Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 6,00 Euro bzw. 2,50 EUR für Großbriefe pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

(3) Für Lieferungen ins Ausland müssen die Versandkosten gesondert angefragt werden. Außerhalb der EU erfolgt die Lieferung mehrwertsteuerfrei. Eventuell zusätzlich anfallende Zölle oder Steuern werden dem Empfänger berechnet.

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands sowie innerhalb der EU. Auf gesonderte Anfrage ist auch weltweiter Versand möglich. Die Lieferzeit beträgt nach Zahlungseingang ca. 2-3 Tage innerhalb Deutschlands. Auf evtl. abweichenden Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Für Lieferungen ins Ausland muss mit längeren Lieferzeiten gerechnet werden.

(4) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

(5) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

IV. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

V. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.


VI. Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

VII. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Vertragssprache ist Deutsch.

Das Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts (CISG), dessen Geltung ausgeschlossen ist.

Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort.

Für den Fall, dass der Kunde im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat oder nach Abschluss dieses Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag. Wir sind berechtigt, auch an einem anderen nach den gesetzlichen Bestimmungen zuständigem Gericht gegen den Kunden zu klagen.



Lade ...